Navigation Menu

TEAM

DR. STEFANIE EHMSEN - Ko-Direktorin

Stefanie wurde in Hamburg geboren. Vor ihrer Ernennung zur Ko-Direktorin des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung lehrte sie...

WEITERLESEN

DR. ALBERT SCHARENBERG - Ko-Direktor

Albert wurde in Leer/Ostfriesland geboren. Bevor er Ko-Direktor des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung wurde, arbeitete er...

WEITERLESEN

ETHAN EARLE - Programm-Manager

Ethan wurde in Siler City/North Carolina geboren. Vor seiner Tätigkeit bei der RLS–NYC hat für die Organisation „The Working...

WEITERLESEN

CLAUDETTE CHANOINE - Financial Manager/Buchhaltung

Claudette wurde in Port-au-Prince, Haiti, geboren und ist das neueste Mitglied des Teams der RLS–NYC. Sie hat einen Bachelor in...

WEITERLESEN

KAZEMBE BALAGUN - Projektmanager Nordamerika / Vereinte Nationen

Der in Harlem geborene Kazembe erwarb seinen B.A. in Philosophie am Hunter College. Von 2007 bis 2013 arbeitete er als Koordinator für...

WEITERLESEN

MARIANA FERNANDEZ - Projektmanagerin Vereinte Nationen

Mariana Fernandez wurde in Buenos Aires, Argentinien, geboren und ist das neueste Mitglied in unserem Team. Sie erwarb einen M.A. in...

WEITERLESEN

DR. MARIA STARZMANN - Projektmanagerin Vereinte Nationen

Maria Theresia Starzmann, geboren in Bad Reichenhall, ist das neueste Mitglied des RLS–NYC-Teams. Zuvor hatte Maria ein...

WEITERLESEN

HEIDI CHUA - Büromanagerin

Heidi stammt aus Quezon City auf den Philippinen. Sie absolvierte ihr Bachelor-Studium in Politikwissenschaft am Brooklyn College mit...

WEITERLESEN

NEWS / EVENTS

DIE ERSTE ANGST VOR DER „ROTEN GEFAHR“ IN AMERIKA: DIE WAHRNEHMUNG DER RUSSISCHEN REVOLUTION IN DEN USA

RSVP hier. Die russische Revolution wird üblicherweise als Wendepunkt zwischen dem „langen“ 19. und dem „kurzen“ 20. Jahrhundert betrachtet. Was Hobsbawm als das „Zeitalter der Extreme“ bezeichnete, wurde durch die Geschehnisse in Russland ausgelöst, die offensichtlich...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

DIE ERSTE ANGST VOR DER „ROTEN GEFAHR“ IN AMERIKA: DIE WAHRNEHMUNG DER RUSSISCHEN REVOLUTION IN DEN USA

RSVP hier. Die russische Revolution wird üblicherweise als Wendepunkt zwischen dem „langen“ 19. und dem „kurzen“ 20. Jahrhundert betrachtet. Was Hobsbawm als das „Zeitalter der Extreme“ bezeichnete, wurde durch die Geschehnisse in Russland ausgelöst, die offensichtlich auch enormen Einfluss auf die Vereinigten Staaten hatten – insbesondere im Hinblick auf die amerikanische Sichtweise von Revolutionen und Kommunismus als zwei bestimmende und „gefährliche“ Faktoren der Weltgeschichte. Auf einer Konferenz im New Yorker Büro......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN