Navigation Menu

PUBLIKATIONEN

ARBEITNEHMERSOLIDARITÄT VON UNTEN
David Bacon - September 2016

David Bacon

DOWNLOAD VOLLTEXT  (Englisch)


Weitere Texte in "Soziale Bewegungen und Emanzipation"

ROSA LUXEMBURGS SOZIALISTISCHER FEMINISMUS
Drucilla Cornell
Juli 2018

FRAUEN IN DER LANDWIRTSCHAFT
Carolyn Sachs
Februar 2018

MUNIZIPALISMUS IN SPANIEN
Vicente Rubio-Pueyo
Dezember 2017

Von David Bacon. Auf unserer trinationalen Zusammenkunft treffen sich jedes Jahr progressive Vertreter von Gewerkschaften und anderen Arbeitnehmerorganisationen aus den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko, um sich auszutauschen und gemeinsam internationale Solidaritätskampagnen zu entwickeln. Diese Treffen, die in Kooperation mit dem UCLA Downtown Labor Center und dem Institute for Transnational Social Change ausgerichtet werden, schaffen die Gelegenheit, Solidarität zwischen verschiedenen Branchen und über nationale Grenzen hinweg aufzubauen.

In dieser Studie macht David Bacon, langjähriger Gewerkschafter, Journalist, Photograph und Autor des Buchs „The Right to Stay Home: How US Policy Drives Mexican Migration“ (Das Recht, zu Hause zu bleiben: Wie US-Politik die Einwanderung aus Mexiko steuert), da weiter, wo das letzte trinationale Treffen aufhörte. Er gibt einen Überblick über aktuelle Kampagnen und Aktionen, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert und teilweise sogar geplant wurden: die Verschmutzung des Rio Sonora und die Hilfe der Bergarbeiter-Gewerkschaft; die Lehrer von Oaxaca und ihr Einsatz gegen neoliberale Bildungsreformen; der Boykott von Driscoll und die Solidarität der Landarbeiter vom Bundesstaat Washington bis nach Baja California; der Kampf der El-Super-Beschäftigten für bessere Arbeitsbedingungen in den USA und Mexiko; der Kampf für Solidarität unter den Arbeitern an den Maquiladora-Grenzen. Alle diese  Kampagnen sind wichtig, nicht nur aufgrund der inspirierenden Entschlossenheit des Protests, sondern auch, weil sie die mitunter entscheidende Bedeutung internationaler Solidarität illustrieren.

Jeder der hier vorgestellten Fälle zeigt, dass internationale Unterstützung den Erfolg eines lokalen Arbeitskampfes beeinflussen kann. Eine ebenso wichtige Beobachtung ist, dass die Organisation internationaler Solidaritätskampagnen den lokalen Angestellten keine zusätzliche Arbeit aufbürdet, sondern dass die Arbeitnehmer auf beiden Seiten der Grenzen vom positiven Feedback dieser Kampagnen profitieren. Basierend auf der Analyse der Herausforderungen und Erfolge der verschiedenen Kampagnen, skizziert dieser Bericht allgemeine Lehren für die aktuelle und zukünftige Zusammenarbeit zwischen Betrieben, Gewerkschaften und anderen Arbeitnehmerorganisationen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko.

Die vorausgehende Studie von David Bacon über internationale Solidaritätsarbeit aus dem Jahr 2015 findet sich hier: Eure Befreiung ist mit unserer verbunden.

DOWNLOAD VOLLTEXT  (Englisch)


Weitere Texte in "Soziale Bewegungen und Emanzipation"

ROSA LUXEMBURGS SOZIALISTISCHER FEMINISMUS
Drucilla Cornell
Juli 2018

FRAUEN IN DER LANDWIRTSCHAFT
Carolyn Sachs
Februar 2018

MUNIZIPALISMUS IN SPANIEN
Vicente Rubio-Pueyo
Dezember 2017

NEWS / EVENTS

(c) Jonathan MacIntosh

ONLINE WORKSHOP ZUR RADIKALEN RECHTEN

Nach dem Erfolg der 2017 publizierten Studie Die radikale Rechte an der Regierung, bieten der People’s Hub und das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung eine Reihe an Online-Workshops...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

(c) Jonathan MacIntosh

ONLINE WORKSHOP ZUR RADIKALEN RECHTEN

Nach dem Erfolg der 2017 publizierten Studie Die radikale Rechte an der Regierung, bieten der People’s Hub und das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung eine Reihe an Online-Workshops an, die sich mit dem globalen Aufstieg der extremen Rechten beschäftigen und der Frage nachgehen, wie Aktivisten progressive Ziele erreichen und internationale Solidarität aufbauen können. Erstes Online-Treffen: Dienstag, 26. Februar, 9 Uhr (Pacific Time) / 11 Uhr (Central Time) /......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN