Navigation Menu

NEWS / EVENTS


CALL FOR PAPERS: „BLACK RADICALISM“ IN DEN USA
14. - 15. April 2018 - New York City

Benny Andrews "Did The Bear Sit Under A Tree?" (1969) © Estate of Benny Andrews/DACS, London/VAGA, NY 2017

Der „schwarze Radikalismus“ (Black Radicalism) in Amerika hatte viele verschiedene Spielarten, doch eine Frage war immer richtungsweisend: Es ging darum, wie das Leid der (ehemaligen) Sklaven – der Afroamerikaner in den USA – in eine bessere Zukunft gewendet werden könnte. Obschon einige der Antworten auf diese Frage durchaus utopisch klangen, so wiesen sie doch alle eine gewisse Radikalität auf. Black Radicalism in den Vereinigten Staaten bezieht sich daher nicht nur auf die politische oder nationale Ebene, sondern auch auf religiöse oder kulturelle Ausdrucksweisen, die einer Analyse bedürfen.

Das Ziel der zweitägigen Konferenz in New York City ist es, Wissenschaftler und Aktivisten zusammenzubringen, die sich mit der Geschichte und dem Erbe des Black Radicalism in den USA auseinandersetzen. Was waren die Träume, was die Befürchtungen dieser Bewegungen? Wo ließen sich die afroamerikanischen Unterstützer des Black Radicalism finden, wo seine afroamerikanischen Kritiker? Anders gefragt, worin bestanden die Hoffnungen eines Black Radicalism in den Vereinigten Staaten, und wer waren seine vermeintlichen und tatsächlichen Widersacher? Welche Mittel galten als legitim in der Umsetzung der Ideen des Black Radicalism?

Um diese Fragen eingehend diskutieren zu können, laden wir Wissenschaftler aller historischen Fachrichtungen und verwandter Forschungsdisziplinen dazu ein, Vortragsthemen zu einem der folgenden Bereiche einzureichen:

– Afroamerikanischer Kommunismus, Sozialismus, und Gewerkschaftsbewegungen
– Afroamerikanische Arbeiterbewegung
– Afroamerikanische Diaspora und religiöser Radikalismus
– Die Black-Power-Bewegung
– Afroamerikanische FBI-Informanten
– Schwarzer Feminismus
– Radikales Harlem
– Das Verhältnis von Afroamerikanern, Afroeuropäern und Afro-Caribbeans

Die Konferenz findet von 14. – 15. April 2018 an der New York University (Tamiment Library, 70 Washington Square S, New York, NY 10012) statt.

Interessenten werden gebeten, bis zum 10. Januar 2018 ein kurzes Abstract für einen  Vortrag (max. 300 Wörter) sowie einen Lebenslauf (max. zwei Seiten) an FJacob@qcc.cuny.edu, tj29@nyu.edu und kazembe.balagun@rosalux.org zu senden. Rückmeldungen zu den Einsendungen erhalten Sie Ende Januar 2018.

Bei weiteren Fragen zu unserer Veranstaltung wenden Sie sich jederzeit gerne an die Organisatoren.

Die Konferenz wird von Dr. Frank Jacob, Queensborough Community College, in Kooperation mit der Tamiment Library, den NYU Robert F. Wagner Labor Archives sowie dem New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung organisiert.

NEWS / EVENTS

Flickr/VLLI

VORSTELLUNG DES JUST TRANSITION RESEARCH COLLABORATIVE

Das Just Transition Research Collaborative (JTRC) ist ein gemeinsames Projekt des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des United Nations Research Institute for Social Development (UNRISD) und des University of London Institute in Paris (ULIP). Wir freuen uns, als ersten Schritt unserer Zusammenarbeit das WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

Flickr/VLLI

VORSTELLUNG DES JUST TRANSITION RESEARCH COLLABORATIVE

Das Just Transition Research Collaborative (JTRC) ist ein gemeinsames Projekt des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des United Nations Research Institute for Social Development (UNRISD) und des University of London Institute in Paris (ULIP). Wir freuen uns, als ersten Schritt unserer Zusammenarbeit das Just Transition(s) Online Forum ankündigen zu können, in dem verschiedene Perspektiven zum Thema einer gerechten Energiewende („Just Transition“) hin zu einer kohlenstoffarmen Entwicklung vorgestellt werden sollen. Wir......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN