Navigation Menu

GLOBALE MACHT UND WIDERSTAND

EINE TRUMP-WELTORDNUNG?
What to Expect from US Foreign Policy - December 9, 2016 - NYC

Fotos von dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer Flickr-Seite. Mit Medea Benjamin, Vijay Prashad, Jillian Schwedler und Ingar Solty Wann: Freitag, 9. Dezember 2016, 16-19 Uhr, mit anschließender Recep...

WEITERLESEN

MARRAKESCH 2016: UN-KLIMAKONFERENZ
November 7-18, 2016 -

Vom 7. bis 18 November treffen sich nationale Delegationen in marokkanischen Marrakesch zur Klimakonferenz der Vereinten Nationen zur 22. Vertragsstaatenkonferenz (COP22). Auf den jährlichen Konferenzen soll das UN-Klimaabkommen – da...

WEITERLESEN

KLIMAGERICHTIGKEIT: EINE BEWEGUNG DER BEWEGUNGEN
Tadzio Müller, Aurash Khawarzad, Sean Petty & Heather Milton Lightening

...

VIDEO ABSPIELEN

HABITAT III: UN-KONFERENZ ZU WOHNEN UND NACHHALTIGER STADTENTWICKLUNG
October 17-20, 2016 - Quito, Ecuador

RLS–NYC offizieller UN Side Event: Nach Habitat III: Gemeinsam für eine Neue Urbane Realität Donnerstag, 20. Oktober, 12:00-12:45 Uhr – Urban Future Venue, Casa de la Cultura Ecuatoriana “Benjamin Cariion” WEITERLESEN

RECHENSCHAFTSPFLICHT & EINFLUSS VON KONZERNEN AUF DIE UNO
Challenges for the new Secretary-General and the UN - Oct. 4, 1pm - NYC

Am 4. Oktober 2016 veranstalten das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung, das Global Policy Forum und das International Network for Economic, Social, and Cultural Rights (ESCR-Net) eine Podiumsdiskussion über den Kampf für die Ein...

WEITERLESEN

Der UN-TREATY-PROZESS
Jens Martens and Karolin Seitz

Von Jens Martens und Karolin Seitz – In den letzten Jahren hat die internationale Debatte über die ökologische, soziale und menschenrechtliche Verantwortung der Wirtschaft an Dynamik gewonnen. Grund dafür war nicht zul...

WEITERLESEN

WE ARE UNSTOPPABLE, ANOTHER WORLD IS POSSIBLE
World Social Forum, August 9th-16th, 2016 - Montreal, QC, Canada

Seit dem ersten Treffen in Porto Alegre in Brasilien 2001 gilt das Weltsozialforum (WSF) als Treffpunkt für Aktivisten, Zivilgesellschaft und soziale Bewegungen, wo Alternativen zum Neoliberalismus entwickelt und debattiert werden. Tatsäc...

WEITERLESEN

ENTWICKLUNG NEU ERFINDEN
Barbara Adams and Karen Judd

Von Barbara Adams und Karen Judd. Seit der Gründung der Vereinten Nationen vor 70 Jahren ist auch von ihrer Reform die Rede – und in der Tat erlebte die Institution mehrere Phasen der Reform. Was aber mit Reform...

WEITERLESEN

TAKE THE PORTS!
Patrick Bond, Ana Garcia, Mariana Moreira, and Ruixue Bai

By Patrick Bond, Ana Garcia, Mariana Moreira, and Ruixue Bai. Neoliberal globalization has had a profound effect on the mega-cities of the global South. In the so-called large emerging economies of the South—in particular...

WEITERLESEN

BRICS AND THE CITY
How grand projects reshape urban geography - March 30, 6:30pm - NYC

Von Hongkong über Mumbai und Durban bis Rio de Janeiro – die Mega-Städte des globalen Südens sind im Umbruch. Seien es der Immobilienmarkt rund um die Fußball-Weltmeisterschaft und die Olympischen Spielen in Rio oder eine enorme petro...

WEITERLESEN

RLS–NYC BEI DER UN-FRAUENKOMMISSION #CSW60
March 14-24, 2016 - NYC

Fotos von dieser Veranstaltung hier. Die 2015 beschlossene Agenda für nachhaltige Entwicklung setzt ambitionierte Ziele (die SDGs) für die Verbesserung des Wohlergehens von Menschen weltweit. Inwiefern hilft diese Agenda ...

WEITERLESEN

CHINA ALLEIN ZU HAUS
Ho-fung Hung

Von Ho-fung Hung. Seit mehr als drei Jahrzehnten hat Chinas beachtlicher wirtschaftlicher Aufstieg die Welt umgestaltet. Ungeachtet der jüngsten Abschwächung fasziniert diese Wandlung weiterhin; Experten haben mit zahlrei...

WEITERLESEN

PLATFORM COOPERATIVISM
Trebor Scholz

Von Trebor Scholz. Die „Sharing Economy“ war so nicht gedacht. Mithilfe von Kleinstcomputern, die wir tagtäglich mit uns herumtragen, sollten wir uns von der Last des Besitzes befreien und in unserer Freizeit ...

WEITERLESEN

DIE GLOBALE KRISE DER VERDRÄNGUNG UND ZWANGSRÄUMUNG
Miloon Kothari

Von Miloon Kothari. Die Welt durchlebt eine beispiellose Wohnungskrise. Schätzungsweise 1,6 Milliarden Menschen leben in inadäquaten Unterkünften, über 100 Millionen sind obdachlos und weitere sechs Millionen Menschen w...

WEITERLESEN

TREFFEN DER UN-SONDERBERICHTERSTATTER FÜR WOHNEN
Friday, October 23 - NYC

Am Freitag, den 23. Oktober, hieß das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung die UN-Sonderberichterstatterin zum Recht auf angemessenes Wohnen, Leilani Farha, gemeinsam mit ihrem Vorgänger_innen, Miloon Kothari und Raquel Ronik und ...

WEITERLESEN

INTERNATIONALISMUS & SCHWARZE SELBSTBESTIMMUNG
Leith Mullings & Kali Akuno

...

VIDEO ABSPIELEN

UNSERE PANELS AUF DEM LEFT FORUM 2015
May 29-31 - John Jay College of Criminal Justice, CUNY

Auf dem diesjährigen Left Forum organisiert das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung wieder fünf Veranstaltungen zu einer breiten Palette von Themen: Samstag, 17:10, Zimmer L2.82: Griechenland vs. Deutschland: Der Kampf um...

WEITERLESEN

WALDON BELLO ÜBER DIE BRICS-STAATEN
April 27, 6:00 PM - RLS–NYC

Einer der führenden linken Intellektuellen erläutert den Aufstieg Chinas und die Zukunft der globalen Machtbeziehungen. Die globalen Machtverhältnisse verschieben sich. Es gibt viele Debatten um die Frage, ob die stärker werde...

WEITERLESEN

#ILOVEMALCOLM: MALCOLM AND THE MESSAGE
Albert Scharenberg

...

VIDEO ABSPIELEN

DIE EUROPÄISCHE LINKE VERSUS TTIP
Fighting a Trade Agreement That Would Change Everything - April 7 - NYC

Am Dienstag, den 7. April begrüßen das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung und das Left Labor Project Helmut Scholz von DIE LINKE für eine kritische Diskussion des geplanten Transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP). Scholz ...

WEITERLESEN

NEWS / EVENTS

WIR SIND DAS VOLK

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Der November 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach Westdeutschland migriert, um den staatlichen Repressionen zu entgehen. So kamen am 4. November beinah eine halbe Millionen DDR-Bürger*innen am...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

WIR SIND DAS VOLK

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Der November 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach Westdeutschland migriert, um den staatlichen Repressionen zu entgehen. So kamen am 4. November beinah eine halbe Millionen DDR-Bürger*innen am Alexanderplatz in Berlin zusammen, um friedlich für die Demokratisierung des sozialistischen Staates zu demonstrieren. Der von Theaterschauspieler*innen und Künstler*innen organisierte Protest......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN