Navigation Menu

SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION

KANADAS „AHORNFRÜHLING“
Ingar Solty

Der Bildungsstreik von Quebec 2012 ist ein Lehrstück eines erfolgreichen Kampfes gegen die Austeritätspolitik. Provoziert wurde der Streik durch die Ankündigung der regierenden Parti libéral du Québec (PLQ) von Premierminister...

WEITERLESEN

EINE KURZE GESCHICHTE VON OCCUPY WALL STREET
Ethan Earle

In Lower Manhattan, auf einem kleinen Platz namens Zuccotti Park, wurde im September 2011 Occupy Wall Street geboren. Die ersten Besetzer waren ursprünglich gekommen, um gegen die Wall Street zu protestieren, aber als die Besetzung begann,...

WEITERLESEN

RECYCELN ODER UMDENKEN
Lara Skinner

Von Lara Skinner – Angesichts der dramatischen Zuspitzung der Umwelt- und Klimakrise entwickeln sich immer neue Formen des Widerstandes gegen die maßlose Agenda der Energiekonzerne. Seit den 1970er Jahren sind Größ...

WEITERLESEN

KARTOGRAPHIE DER LINKEN
Ethan Young

Occupy Wall Street brach wie eine Naturgewalt über die US-Linke herein. Nur ein Jahr nach Geburt der Bewegung gibt es kaum eine linke Institution oder Strömung, die nicht in irgendeiner Weise von ihr beeinflusst worden wäre. Dieser Einfl...

WEITERLESEN

LEGITIME VERGEWALTIGUNG, SCHLAMPEN UND FEMI-NAZIS
Laura Flanders

„Legitimate rape“ – „legitime“ Vergewaltigung: Diese zwei Wörter sind es, mit denen Todd Akin, republikanisches Mitglied des Repräsentantenhauses in Washington, im Sommer 2012 einen Sturm der Entrüstung ausgelöst hat. Sein Aus...

WEITERLESEN

DIE WELT VON NEUEM BEGINNEN
John Nichols

Der Aufstand in Wisconsin 2011 und 2012 sorgte für den größten Massenprotest von Gewerkschaftsaktivisten in der neueren US-amerikanischen Geschichte. Er entstand jedoch nicht im luftleeren Raum: Wisconsins Gouverneur, Scott Walker, verk...

WEITERLESEN

DIE GESTALT DER GLEICHHEIT
Heidi Hartmann and Martha Burk

Von Heidi Hartmann und Martha Burk – Mehr als dreißig Jahre nach den Straßenkundgebungen, der Bewusstseinsbildung und den legislativen Errungenschaften der „Zweiten Welle“ des Feminismus entsteht in der breiten ...

WEITERLESEN

GERECHTE MOBILITÄT
Michael Brie and Mario Candeias

Die automobilisierte Gesellschaft befindet sich in einer Sackgasse: Die wichtigste Ressource der Automobilität, das Öl, geht langsam, aber unerbittlich zur Neige. Gleichzeitig wächst die Zahl der zugelassenen Fahrzeuge, und der Ausstoß ...

WEITERLESEN

SOZIAL-ÖKOLOGISCHE TRANSFORMATION
Ulrich Brand, Marlis Gensler and Alexandra Strickner

Das Energiesystem spiegelt die Krisen und Widersprüche des Kapitalismus. Fossile Brennstoffe dominieren weiterhin das globale Energiesystem und steigern die Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre in alarmierendem Ausmaß. Öl-, ...

WEITERLESEN

SCHÖNE GRÜNE WELT
Ulrich Brand

Sie stoppt Klimawandel und Artensterben und schafft nebenbei hohe Wachstumsraten und Millionen Arbeitsplätze: die Green Economy. Sie gilt als Wunderwaffe. Mit ihr soll nicht nur der globale Kapitalismus stabilisiert werden, sondern er soll...

WEITERLESEN

ALABAMAS SHAME
Mary Bauer

Die Vereinigten Staaten waren, schon zu Zeiten ihrer kolonialen Anfänge, ein Einwanderungsland. Gleichzeitig gab es immer wieder Bewegungen, die sich gegen weitere Immigration gestellt haben. Seit Jahren erleben diese „nativistischen“ ...

WEITERLESEN

ABGESCHOBEN, ENTRECHTET UND KRIMINALISIERT
David Bacon

Im Einwanderungsland USA leben, offiziellen Schätzungen zufolge, rund elf Millionen Menschen ohne gültige Aufenthaltserlaubnis. Auch unter Präsident Barack Obama hat sich ihre Lage kaum gebessert. Zwar hat Obama jüngst, im Juni 2012, ve...

WEITERLESEN

AUDRE LORDE: DIE BERLINER JAHRE 1984 BIS 1992
Dagmar Schultz

Die afrokaribische Schriftstellerin, Feministin und Aktivistin Audre Lorde inspirierte afro-deutsche Frauen, ihre Identität zu thematisieren. Dagmar Schultz gibt Aufschluss über Lordes Zeit in Berlin. ...

VIDEO ABSPIELEN

DIE SCHAFFUNG UND AUFHEBUNG DES PREKARIATS
Loïc Wacquant

Loïc Wacquant, Professor für Soziologie an der University of California, analysiert auf einer RLS-Konferenz in Berlin den Zusammenhang zwischen Deregulierung, urbaner Marginalität und dem Strafsystem in den USA. ...

VIDEO ABSPIELEN

NEWS / EVENTS

DER WENIGER BEREISTE PFAD

In dieser zeitgemäßen Studie setzen sich die Autoren, Sean Sweeney und John Treat, mit einigen der widerständigeren Mythen um Energie- und Emissionstrends im Transportwesen auseinander. Sie konzentrieren sich dabei insbesondere auf die Passagierbeförderung auf öffentlichen Straßen, wobei sie deutlich machen, dass dem Klimawandel nur Einhalt zu gebieten ist, wenn wir öffentliche...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

DER WENIGER BEREISTE PFAD

In dieser zeitgemäßen Studie setzen sich die Autoren, Sean Sweeney und John Treat, mit einigen der widerständigeren Mythen um Energie- und Emissionstrends im Transportwesen auseinander. Sie konzentrieren sich dabei insbesondere auf die Passagierbeförderung auf öffentlichen Straßen, wobei sie deutlich machen, dass dem Klimawandel nur Einhalt zu gebieten ist, wenn wir öffentliche Transportoptionen ausbauen. Dieses Anliegen ist dringlich, bedenkt man, dass derzeitige Emissionen um ein mehrfaches höher sind als die......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN