Navigation Menu

DIE ZUKUNFT DER ARBEIT

VORSTELLUNG DES JUST TRANSITION RESEARCH COLLABORATIVE
-

Das Just Transition Research Collaborative (JTRC) ist ein gemeinsames Projekt des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des United Nations Research Institute for Social Development (UNRISD) und des University of London Institute in...

WEITERLESEN

ENERGIEWENDE UND JUST TRANSITION
Sean Sweeney and John Treat

Von Sean Sweeney und John Treat. Das Konzept der „Just Transition“ – der gerechten Energiewende – hat in den letzten Jahren in internationalen politischen Kreisen an Bedeutung gewonnen. Allgemein wird davon ausgega...

WEITERLESEN

MARX200: JENSEITS VON SOZIALDEMOKRATIE UND KOMMUNISMUS
February 23-24, 2018 - New York

Fotos von dieser Veranstaltung hier. Deutschland ist nicht nur der Geburtsort von Marx und Engels, sondern auch Ausgangpunkt einer starken Arbeiterbewegung. Deutsche Sozialisten gaben in der 2. Internationale bis 1914 den T...

WEITERLESEN

DEN ÖFFENTLICHEN WEG WÄHLEN
Sean Sweeney and John Treat

Von Sean Sweeney and John Treat. Entgegen der teilweise vorherrschenden Ansicht ist das Zeitalter der fossilen Brennstoffe noch längst nicht vorbei. Wie das letzte Paper mit dem Titel „Energiewende: Auf der Siegerstraß...

WEITERLESEN

GEWERKSCHAFTSSOLIDARITÄT IN AKTION: EINE TRINATIONALE ANTWORT AUF DIE NEUVERHANDLUNG VON NAFTA
October 19-20, 2017 - Chicago

Vom 19.-20. Oktober 2017 organisierten wir eine trinationale Zusammenkunft, an der 25 Gewerkschaften und 20 weitere zivilgesellschaftliche Organisationen teilnahmen, um eine gemeinsame Antwort auf die Neuverhandlung des nordamerikanischen F...

WEITERLESEN

MINISTERPRÄSIDENT BODO RAMELOW BESUCHT DIE USA
May 14-20, 2017 - RLS–NYC

Fotos von unseren beiden Veranstaltungen finden Sie hier. Vom 14.-20. Mai 2017 besuchte Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) mit einer großen Delegation, der unter anderen Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) und...

WEITERLESEN

GEWERKSCHAFTEN ZU ENERGIE & KLIMAWANDEL
April 3-7 - New York State

In der ersten Aprilwoche kommt die Initiative Gewerkschaften für Energiedemokratie (Trade Unions for Energy Democracy, TUED) zu zwei Treffen zusammen, um Strategien für die Rückgewinnung des Energiesystems in öffentliche und demokratisc...

WEITERLESEN

HAUSANGESTELLTE ORGANISIEREN
Jennifer Fish

Von Jennifer Fish. Weltweit nehmen prekäre Beschäftigungsverhältnisse zu. Der serviceorientierte Niedriglohnsektor hat in den letzten Jahren einen bedeutenden Anstieg zu verzeichnen, und die (informelle) Arbeit als Hausa...

WEITERLESEN

DIE GENDER-KLUFT SCHLIESSEN
Barbara Adams and Karen Judd

Von Barbara Adams und Karen Judd. Seit der Vierten Weltfrauenkonferenz in Peking, die für viele Aktivistinnen einen zentralen politischen Bezugspunkt markiert, sind inzwischen fast 22 Jahre vergangen. Die damals beschlosse...

WEITERLESEN

DER LANGE KAMPF DER AMAZONBESCHÄFTIGTEN
Jörn Boewe and Johannes Schulten

Von Jörn Boewe und Johannes Schulten. Seit über drei Jahren kämpfen die Angestellten von Amazon in Deutschland für einen Tarifvertrag. Auch wenn sie – trotz 100 Streiktagen – noch nicht gewonnen haben, steht ihr Arb...

WEITERLESEN

ENERGIEWENDE: AUF DER SIEGERSTRASSE?
Sean Sweeney and John Treat

Neues Working Paper der Gewerkschaften für Energiedemokratie. Angesichts der Wahl des Klimawandel-Leugners Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten bleibt denjenigen, die gegen die Klimakatastrophe kämpfen, n...

WEITERLESEN

EIN LÄNDER ÜBERGREIFENDER AUSTAUSCH VON GEWERKSCHAFTERN
November 30 - December 2, 2016 - USW-Canada Union Hall - Toronto

UCLA Labor Center, Institut für transnationalen sozialen Wandel und das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung veranstalten auch in diesem Jahr einen trinationalen Austausch von Gewerkschaftern und Organizern. Erstmalig werden wir in...

WEITERLESEN

ALTERNATIVEN ZUR „ENTWICKLUNG“
Rohan D. Mathews with Susana Barria & Ashim Roy

Von Rohan D. Mathews, Susana Barria und Ashim Roy.Es ist eine traurige Ironie des Klimawandels, dass die Länder, die am wenigsten Treibhausgase produzieren, die größten Folgeschäden davontragen. Diese Ungleichheit zwisc...

WEITERLESEN

MARRAKESCH 2016: UN-KLIMAKONFERENZ
November 7-18, 2016 -

Vom 7. bis 18 November treffen sich nationale Delegationen in marokkanischen Marrakesch zur Klimakonferenz der Vereinten Nationen zur 22. Vertragsstaatenkonferenz (COP22). Auf den jährlichen Konferenzen soll das UN-Klimaabkommen – da...

WEITERLESEN

ARBEITNEHMERSOLIDARITÄT VON UNTEN
David Bacon

Von David Bacon. Auf unserer trinationalen Zusammenkunft treffen sich jedes Jahr progressive Vertreter von Gewerkschaften und anderen Arbeitnehmerorganisationen aus den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko, um sich auszut...

WEITERLESEN

DIE KRANKHEIT DES EINEN GEHT ALLE AN
Trade Unions for Energy Democracy

Neues Working Paper der Gewerkschaften für Energiedemokratie. Fossile Brennstoffe töten uns. Sie töten uns direkt durch Umweltverschmutzung und indirekt durch den Klimawandel. Der zunehmende Einsatz von Kohle, Öl und Ga...

WEITERLESEN

NORDAMERIKA-FORUM DER SOZIALÖKONOMIE UND SOLIDARWIRTSCHAFT
April 7-10, 2016 - Detroit, Michigan

Das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung beteiligt sich am Forum für das Internationale Netzwerk zur Förderung von Sozialökonomie und Solidarwirtschaft (International Network for the Promotion of Social Solidarity Economy), das v...

WEITERLESEN

DIE EMISSIONSMÄRKTE NACH PARIS
Trade Unions for Energy Democracy

Neues Working Paper der Gewerkschaften für Energiedemokratie. Seit den frühen 1990er Jahren dominiert die Idee, dem CO2-Ausstoß ein Preisschild umzuhängen, den Kampf gegen den Klimawandel durch die Reduktion von Treibha...

WEITERLESEN

(English) BUILDING BLACK COOPERATIVES
Ed Whitfield

...

VIDEO ABSPIELEN

PLATFORM COOPERATIVISM
Trebor Scholz

Von Trebor Scholz. Die „Sharing Economy“ war so nicht gedacht. Mithilfe von Kleinstcomputern, die wir tagtäglich mit uns herumtragen, sollten wir uns von der Last des Besitzes befreien und in unserer Freizeit ...

WEITERLESEN

NEWS / EVENTS

Photo by Bühne für Menschenrechte

DIE NSU MONOLOGE: EINE VORSTELLUNG DER BÜHNE FÜR MENSCHENRECHTE

Tickets können hier kostenfrei bestellt werden. In Zeiten des Aufstiegs der radikalen Rechten in Deutschland, wie auch weltweit, werden extremistische Einstellungen zunehmend normalisiert. So feiern nicht nur die...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

Photo by Bühne für Menschenrechte

DIE NSU MONOLOGE: EINE VORSTELLUNG DER BÜHNE FÜR MENSCHENRECHTE

Tickets können hier kostenfrei bestellt werden. In Zeiten des Aufstiegs der radikalen Rechten in Deutschland, wie auch weltweit, werden extremistische Einstellungen zunehmend normalisiert. So feiern nicht nur die rechten Parteien einen Wahlerfolg nach dem anderen, sondern es stoßen auch ethno-nationalistische und neofaschistische Haltungen auf immer größere Zustimmung. Rechte Parolen, ob auf Banner gedruckt oder in den Straßen gejohlt, motivieren vielerorts rassistisch motivierte Gewaltverbrechen. Zwischen 2000 und 2007 ermordeten die Mitglieder der......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN