Navigation Menu

NEWS / EVENTS


GEWERKSCHAFTEN AUF DEM “PEOPLE’S CLIMATE MARCH”
18. und 22. September - SEIU Local 1199, NYC

Donnerstag, 18. September, 18:00-20:00
ARBEITSPLÄTZE, KLIMAWANDEL UND SYSTEMWANDEL

Im Kampf gegen den Klimawandel erfahren zwei Apekte bislang zu wenig Berücksichtigung. Zum einen können durch den Klimawandel Arbeitsplätze geschaffen werden. Zum anderen müssen wir uns einem Widerspruch stellen: Denn während wir einerseits für dringend benötigte Reformen streiten, werden wir andererseits den Planeten nicht retten können, ohne die Sozialstruktur unserer Gesellschaft fundamental zu verändern. Langfristige Erfolge erzielen wir nur, wenn wir gegen Konzerninteressen kämpfen, die ökologische Risiken unterschlagen, und wenn wir die kapitalistischen Machtstrukturen in Frage stellen.

Sprecher:

ASBJØRN WAHL, Norwegische Gewerkschaft der Arbeitnehmer der Bereiche Kommune, Gesundheitswesen und Sozialwesen, Fagforbundet
EFLEDA BAUTISTA, Allianz der besorgten Lehrer, Philippinen
JOHN LYONS, Vorsitzender, Amalgamated Transit Workers NY
ESTELA VAZQUEZ, Stellvertretende Vorsitzende, SEIU 1199
TOMAS GARDUNO, Kovorsitzender, ALIGN
JUAN PEDRO CHANG, Kommission für Gesundheit und Umwelt, Nationaler Gewerkschaftsbund, Peru
Moderiert von ED OTT, Left Labor Project

Donnerstag, 18. September, 18:00-20:00
SEIU Local 1199, 310 West 43rd St, 7. Stock

Montag, 22. September, 18:30-21:30
GEWERKSCHAFTEN KONFRONTIEREN DIE KLIMAKRISE

Eine internationale Diskussionsrunde

Zahlreiche Gewerkschaften haben längst erkannt, dass es nicht so weiter geht wie bisher: Unter dem „business as usual“ leiden nicht nur Arbeiterinnen und Arbeiter; auch unser Planet macht nicht länger mit. Im Rahmen des „People’s Climate March“ in New York laden wir Gewerkschaftsvertreter aus der ganzen Welt – aus Argentinien, Brasilien, Kanada, Indien, Norwegen, Peru, den Philippinen, Südafrika, Südkorea, Großbritannien und den Vereinigten Staaten – zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion ein. Gemeinsam wollen wir aufzeigen, wie Arbeiter multinationale Energiekonzerne bekämpfen, die Kontrolle über natürliche Ressourcen zurückgewinnen und den Aufbau einer gerechten, nachhaltigen und demokratischen Energieversorgung vorantreiben.

Diese Diskussionsveranstaltung ist Bestandteil der globalen, sektorübergreifenden Initiative „Gewerkschaften für Energiedemokratie”. Ziel dieser Initiative ist es, die demokratische Kontrolle von Energie zu fördern und auf diese Weise der Klimakrise, Energiearmut, Degradierung von Land und Menschen und der Unterdrückung von Arbeitern entgegen zu wirken.

Montag, 22. September, 18:30-21:30
SEIU Local 1199, 310 West 43rd St, Auditorium
Anmeldung per Email an Christine Ann Long.

NEWS / EVENTS

Audre Lorde

SCHWARZE SOLIDARITÄT IM GLOBALEN ZUSAMMENHANG

Unsere einmonatige Veranstaltungsreihe “Schwarze Solidarität im globalen Zusammenhang” beschäftigt sich mit den Wurzeln von Kunst, Aktivismus und Kultur im Austausch zwischen Deutschland und der Schwarzen Welt. Wir orientieren uns dabei an der Arbeit Audre Lordes, die viele Afro-Deutsche dazu anregte, trotz Isolation und Schweigen in der deutschen Kultur sichtbar zu...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

Audre Lorde

SCHWARZE SOLIDARITÄT IM GLOBALEN ZUSAMMENHANG

Unsere einmonatige Veranstaltungsreihe “Schwarze Solidarität im globalen Zusammenhang” beschäftigt sich mit den Wurzeln von Kunst, Aktivismus und Kultur im Austausch zwischen Deutschland und der Schwarzen Welt. Wir orientieren uns dabei an der Arbeit Audre Lordes, die viele Afro-Deutsche dazu anregte, trotz Isolation und Schweigen in der deutschen Kultur sichtbar zu werden. Angesichts des Erstarkens neuer rechter Bewegungen weltweit sind internationale Solidarität sowie der Austausch künstlerischer und aktivistischer Praktiken umso wichtigere......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN