Navigation Menu

PUBLIKATIONEN

TO FRACK OR NOT TO FRACK
Perspektiven und Ansätze der Gewerkschaften
Sean Sweeney und Lara Skinner - Juni 2014

Photo Credit: Nicolas Raymond, www.freestock.ca

DOWNLOAD VOLLTEXT  (Englisch)

Weitere Sprachen

DOWNLOAD VOLLTEXT  (Español)


Weitere Texte in "Projekte"

DER WENIGER BEREISTE PFAD
Sean Sweeney und John Treat
Mai 2019

DER VERTRAG ZUM VERBOT ALLER ATOMWAFFEN
RLS–NYC und IPB
Mai 2018

EIN WEITERER SCHRITT AUF DEM WEG ZU GLOBALEN UNTERNEHMENSREGELN
Karolin Seitz
Februar 2018

Das erste Diskussionspapier der Initiative „Gewerkschaften für Energiedemokratie“ – Für die einen ist „Fracking“ eine langersehnte Innovation für reichhaltige, billige und saubere Energie, für die anderen eine tödliche Bedrohung für Gesundheit, Sicherheit und Umwelt. Während die Öl- und Gasindustrie die Nutzung dieser umstrittenen Methode in den letzten Jahren bedeutend ausgeweitet hat, haben sich Gewerkschaften auf beiden Seiten dieser Debatte positioniert. Die Befürworter halten Fracking für eine Quelle für Arbeitsplätze und Wirtschaftswachstum. Im Gegensatz dazu behaupten die Gegner, dass Fracking Gemeinschaften bedroht, Arbeiter gefährdet und der Umwelt schadet. Bisher haben sich beide Seiten der Arbeiterbewegung allerdings im Hintergrund dieser Diskussion gehalten.

Diese Studie – das erste Diskussionspapier der Initiative „Gewerkschaften für Energiedemokratie“ – bietet alle Informationen, die Gewerkschaften benötigen, um endlich Stellung zum Thema Fracking zu beziehen: Eine Vorstellung der Schiefergasindustrie und der Bewegung gegen deren Verbreitung, einen Überblick verschiedener Perspektiven von Gewerkschaften auf dieses Thema, sowie eine Diskussion der Frage, ob Gewerkschaften ein weltweites Moratorium beschließen sollten. Denn obwohl die Konsequenzen von Fracking für Gesundheit und Umwelt bislang nicht eindeutig geklärt wurden, weisen alle bisherigen Befunde darauf hin, dass die Risiken gravierend und unvermeidbar sind.

DOWNLOAD VOLLTEXT  (Englisch)


Weitere Texte in "Projekte"

DER WENIGER BEREISTE PFAD
Sean Sweeney und John Treat
Mai 2019

DER VERTRAG ZUM VERBOT ALLER ATOMWAFFEN
RLS–NYC und IPB
Mai 2018

EIN WEITERER SCHRITT AUF DEM WEG ZU GLOBALEN UNTERNEHMENSREGELN
Karolin Seitz
Februar 2018

NEWS / EVENTS

DER WENIGER BEREISTE PFAD

In dieser zeitgemäßen Studie setzen sich die Autoren, Sean Sweeney und John Treat, mit einigen der widerständigeren Mythen um Energie- und Emissionstrends im Transportwesen auseinander. Sie konzentrieren sich dabei insbesondere auf die Passagierbeförderung auf öffentlichen Straßen, wobei sie deutlich machen, dass dem Klimawandel nur Einhalt zu gebieten ist, wenn wir öffentliche...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

DER WENIGER BEREISTE PFAD

In dieser zeitgemäßen Studie setzen sich die Autoren, Sean Sweeney und John Treat, mit einigen der widerständigeren Mythen um Energie- und Emissionstrends im Transportwesen auseinander. Sie konzentrieren sich dabei insbesondere auf die Passagierbeförderung auf öffentlichen Straßen, wobei sie deutlich machen, dass dem Klimawandel nur Einhalt zu gebieten ist, wenn wir öffentliche Transportoptionen ausbauen. Dieses Anliegen ist dringlich, bedenkt man, dass derzeitige Emissionen um ein mehrfaches höher sind als die......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN