Navigation Menu

NEWS / EVENTS


DAS RECHT AUF WOHNEN IST EIN MENSCHENRECHT
14. Juli 2018 - The Bronx

Flickr - Right to the City Alliance

Fotos von dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer Flickr-SeiteIm Juli werden Aktivisten der Global Platform for the Right to the City (GPR2C), einer globalen Plattform für das Recht auf Stadt, die Vereinigten Staaten besuchen. Im Austausch mit lokalen Gruppierungen und Organisationen, die sich für das Recht auf Wohnen einsetzen, werden sie diskutieren, welche Strategien entwickelt werden müssen, um gemeinsam lokale und globale Antworten auf die Krise um bezahlbaren Wohnraum zu finden. Mit der zunehmenden Privatisierung und Finanzialisierung, die zu Gentrifizierung und Verdrängung führen, stellt die Wohnungskrise ein lokales Problem dar, das weltweite Auswirkungen hat. Wie können wir Wohnen als ein Menschenrecht verstehen? Wie setzen sich Aktivisten mit solchen lokalen bzw. globalen Problemen in Echtzeit auseinander? Wie werden solidarische Netzwerke aufgebaut? Welche Alternativen gibt es und wie können wir diese entsprechend umsetzen?

Am 14. Juli wird die Delegation East Harlem besuchen und ihre Solidarität mit jenen New Yorkern zum Ausdruck bringen, die in Wohnungen der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft New York City Housing Authority (NYCHA) untergebracht sind. Diese Menschen kämpfen seit Jahren darum, dass die finanziellen Mittel für subventionierten Wohnraum aufgestockt werden. Nachmittags werden wir die südliche Bronx besuchen sowie den historischen Brook Park, der von der lokalen Gemeinde in Reaktion auf den vorherrschenden Umweltrassismus sowie die zunehmende Verdrängung von Bewohnern angelegt wurde. Dort wird die Delegation Vertreter von Organisationen treffen, die sich für nachhaltige Entwicklung, Widerstandsfähigkeit, alternative Ökonomien sowie den Kampf gegen Gentrifizierung und Verdrängung einsetzen.

Zeitplan für Samstag, den 14. Juli 2018

10:00-11:00: East Harlem Wohnungsdemo

12:00-12:35: Einleitung: Einen lokalen und internationalen Rahmen abstecken: Lorena Zarate (Präsident, Habitat International Coalition), Rob Robinson (International Alliance of Inhabitants), Vertreter von Picture the Homeless (PTH)

12:45-1:45 PM: Antworten und Reaktonen auf Verdrängung und Gentrifizierung: Street Vendors Project, Tom Angotti (Hunter College), Vertreter von Community Action for Safe Apartments (CASA)

2:00-3:00: Alternative Visionen, Widerstandsfähigkeit: Vertreter von South Bronx Unite und Green Workers Cooperative (eingeladen) sowie internationale Gäste

3:00-4:00 PM Gemeinsames Abendessen

Flyer hier zum Download.

NEWS / EVENTS

WIDERSTAND ORGANISIEREN

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

WIDERSTAND ORGANISIEREN

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. ...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN