Navigation Menu

NEWS / EVENTS

ALS DIE MAUER FIEL: JÜDISCHE IDENTITÄTEN IN DER DDR
12. November 2019 - New York City

“Mehr Demokratie war die Hauptidee. Wir hatten nicht erwartet, dass die DDR aufhören würde zu existieren, und ein ‚vereintes Vaterland‘ war nicht unser Ziel. Wir hatten 1985 eine jüdische Gruppe gründeten, die sich unter anderem...

WEITERLESEN

COMING OUT
10. November 2019 - New York City

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Am selben Tag prämierte der DEFA Film „Coming Out“ in der Deutschen Demokratische Republik (DDR). Der Film erzählt die Geschichte von Philipp, einem jungen Lehrer, der sich seiner...

WEITERLESEN

WIR SIND DAS VOLK
Oktober-November 2019 - New York City

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Herbst 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach...

WEITERLESEN

JENSEITS VON NAFTA 2.0 VERANSTALTUNG ZUR VERÖFFENTLICHUNG
10. Oktober 2019 - New York City

Das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung lädt, gemeinsam mit dem Institut for Policy Studies (IPS) und dem Canadian Center for Policy Alternatives (CCPA), herzlich zur öffentlichen Diskussionsrunde am 10. Oktober...

WEITERLESEN

KAMPF UM DEN BERG DER KURDEN
19. September 2019 - New York City

UPDATE: The author Thomas Schmidinger was originally scheduled to appear in person at Bluestockings Books. However, due to the fact the author was denied entry on his flight by Homeland Security, Mr. Schmidinger will give his talk...

WEITERLESEN

WIE WIR LERNEN, KÄMPFE ZU GEWINNEN
29. Oktober 2019 - Worldwide

Tagtäglich fechten wir grundlegende Kämpfe aus: Kämpfe, um die menschengemachte Klimakatastrophe abzuwenden, um gewerkschaftliche Organisierung etwa bei Amazon und Ryanair, um eine menschenwürdige, bedarfsgerechte und den Ansprüchen...

WEITERLESEN

LAND, WATER, FOOD AND HOUSING
13. Juli 2019 - Brooklyn, New York

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. ...

WEITERLESEN

JENSEITS VON NAFTA 2.0: PRESSEMITTEILUNG
9. Juli 2019 - Ottawa/Washington D.C./New York, NY/ Mexico City

Zukünftige Handelsabkommen müssen Menschen und Planeten über Konzerne stellen: Bericht (Ottawa/Washington D.C./New York, NY/Mexiko City, 9. Juli 2019) Während die Ratifizierung von NAFTA 2.0 in den USA und in Kanada...

WEITERLESEN

RLS–NYC AUF DEM LEFT FORUM 2019
28.-30. Juni 2019 - Long Island University, Brooklyn

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. ...

WEITERLESEN

APPLY FOR AN INTERNSHIP WITH THE RLS–NYC OFFICE!
Juni 2019 - New York City

Dieser Eintrag steht leider nur auf Englisch zur Verfügung. ...

WEITERLESEN

50 JAHRE STONEWALL: DIE SCHWULEN- UND LESBENBEWEGUNG IN DEN USA UND DEUTSCHLAND
21. Juni 2019 - New York City

*Neuer Veranstaltungsort* Die Stonewall Riots in den USA im Jahr 1969 und der Film „Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt“ (1971) von Rosa von Praunheim über homosexuelle Subkultur in...

WEITERLESEN

RASSISMUS, KAPITALISMUS UND SEXUALPOLITIKEN IN DEUTSCHLAND
18. Juni 2019 - New York City

Sozialwissenschaftler Heinz-Jürgen Voß und Smaran Dayal präsentiert und kommentiert das kürzlich erschienene Buch “The Queer Intersectional in Contemporary Germany“ (2018), mit Beiträgen von Judith Butler,...

WEITERLESEN

PRIDE: Filmvorführung
7. Juni 2019 - New York City

Anlässlich der Feierlichkeiten des 50. Jubiläums der Stonewall Riots, der Beginn der Schwulen- und Lesbenbewegung in den USA, zeigen wir den Film “PRIDE” (2014) von Regisseur Matthew Warchus. Beruhend auf einer wahren Begebenheit...

WEITERLESEN

SOCIALIST STUDIES CONFERENCE
4.-7. Juni 2019 - Vancouver, British Columbia

Anfang Juni 2019 wird das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung am Kongress der Gesellschaft für Sozialistische Studien teilnehmen, der dieses Jahr an der University of British Columbia stattfinden wird. Die Universität befindet...

WEITERLESEN

WIDERSTAND ORGANISIEREN
24.-26. Mai 2019 - Montreal

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. ...

WEITERLESEN

WACHSENDE NUKLEARE RISIKEN IN EINER WELT IM WANDEL
4. Mai 2019 - New York City

New Thinking & Movement Building | Internationale Konferenz RSVP hier.  Die Übergangszeit zwischen der alten und neuen Weltordnung ist gekennzeichnet von immer bedrohlicher werdenden...

WEITERLESEN

INDIGENE FRAUEN BEI DEN VEREINTEN NATIONEN
20.-27. April 2019 - New York City

Zum siebten Jahr in Folge begrüßt das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung gemeinsam mit der internationalen Frauenrechtsorganisation MADRE eine Delegation indigener Frauen aus verschiedenen Weltregionen. Die Delegierten werden an...

WEITERLESEN

CONFRONTING THE HOUSING CRISIS
11. April 2019 - New York City

Katrin Lompscher in conversation with Julia Salazar. From Berlin to Portland, there is an affordable housing crisis. This crisis has been created largely by a combination of housing and land speculation on the part of...

WEITERLESEN

NATO GEGENGIPFEL IN D.C.
2. April 2019 - Washington, D.C.

Anlässlich des 70. Jahr ihres Bestehens hält die NATO dieses Jahr am 4. April ihr jährliches Gipfeltreffen in Washington D.C. ab, am Jahrestag des Mordes an Rev. Martin Luther King Jr. Interessanterweise ist das auch der Tag, an dem er...

WEITERLESEN

(English) STORIES ABOUT THE RISE OF THE FAR RIGHT | WEBINAR
19. März 2019 - Worldwide

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. ...

WEITERLESEN

NEWS / EVENTS

WIR SIND DAS VOLK

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Herbst 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach Westdeutschland migriert, um den staatlichen Repressionen zu entgehen. So kamen am 4. November beinah eine halbe Millionen DDR-Bürger*innen am Alexanderplatz...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

WIR SIND DAS VOLK

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Herbst 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach Westdeutschland migriert, um den staatlichen Repressionen zu entgehen. So kamen am 4. November beinah eine halbe Millionen DDR-Bürger*innen am Alexanderplatz in Berlin zusammen, um friedlich für die Demokratisierung des sozialistischen Staates zu demonstrieren. Der von Theaterschauspieler*innen und Künstler*innen organisierte Protest war......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN