Navigation Menu

NEWS / EVENTS

VORSTELLUNG DES JUST TRANSITION RESEARCH COLLABORATIVE

Das Just Transition Research Collaborative (JTRC) ist ein gemeinsames Projekt des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des United Nations Research Institute for Social Development (UNRISD) und des University of London Institute in...

WEITERLESEN

RLS–NYC AUF DEM LEFT FORUM 2018
1. bis 3. Juni 2018 - John Jay College, New York City

Fotos von dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer Flickr-Seite. „The Left Forum“ (Das Linke Forum) ist die größte jährliche Versammlung von Linken in Nordamerika. Dieses Jahr findet sie vom ersten bis zum...

WEITERLESEN

RLS–NYC BEI DER KONFERENZ ZUM HISTORISCHEN MATERIALISMUS
17. bis 20. Mai 2018 - Montreal

Von 17. bis 21. Mai wird das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung an der Konferenz The Great Transition: Setting the Stage for a Post-Capitalist Society (Die große Wende: Die Bühne frei machen für eine...

WEITERLESEN

FÜNF MINUTEN VOR ZWÖLF
12. Mai 2018 - New York

Um Anmeldung wird gebeten. Am 12. Mai laden wir zu einer Veranstaltung in der Judson Memorial Church ein. Welche Schritte sind notwendig um sich von geopolitischen Konflikten abzuwenden und die Abschaffung von nuklearen...

WEITERLESEN

DER JUNGE KARL MARX: KOSTENFREIE FILMVORFÜHRUNG
1. Mai 2018 - New York

Anlässlich des 200. Jahrestags von Karl Marxs Geburtstag veranstaltet das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung gemeinsam mit dem Goethe-Institut New York und dem Brooklyn Institute for Social Research (BISR) eine Vorführung von...

WEITERLESEN

ROSA LUXEMBURG AND HER IDEAS
27. - 29. April 2018 - Chicago

From April 27-29, the Rosa Luxemburg Stiftung—New York Office will co-host a gathering of the International Rosa Luxemburg Society, which since 1980 has served as a foremost platform of exchange and intellectual production around Rosa...

WEITERLESEN

STIMMEN INDIGENER AKTIVISTINNEN BEI DER UNO
16. - 27. April 2018 - New York City

Fotos von dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer Flickr-Seite. Die Gemeinsame Erklärung Indigener Frauen vor dem Ständigen Forum für Indigene Angelegenheiten der UNO findet sich unten auf dieser Seite auf...

WEITERLESEN

BLACK RADICALISM IN DEN VEREINIGTEN STAATEN
14. - 15. April 2018 - New York City

Um Anmeldung wird gebeten. Die zweitägige Konferenz lädt Wissenschaftler und Aktivisten dazu ein, sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit der Geschichte und dem Erbe des „schwarzen Radikalismus“ (black radicalism)...

WEITERLESEN

ALS PAUL ÜBER DAS MEER KAM
8. April 2018 - New York City

Um Anmeldung wird gebeten. Im Rahmen von KINO!2018 veranstaltet das New Yorker Büro der Rosa Luxemburg Stiftung gemeinsam mit dem Deutschen Haus der New York University eine Gesprächsrunde zum Film „Als Paul über das...

WEITERLESEN

AKTIVISTEN IN DER STADTREGIERUNG: WAS WIR VON BARCELONA LERNEN KÖNNEN
31. März 2018 - Brooklyn, NY

In den Lokalwahlen von Barcelona im Jahr 2015 kamen erstmals Aktivisten aus basisdemokratischen Bewegungen an die Macht. Unter der Führung der linken Bürgermeisterin Ada Colau hielten sie Einzug in das Rathaus von Barcelona. Dieses...

WEITERLESEN

RLS–NYC BEI DER UN-FRAUENRECHTS-KOMMISSION #CSW62
10.-17. März 2018 - New York

Fotos von dieser Veranstaltung hier. Am 14. Februar 2018 veröffentlichte UN Women den neuen globalen Monitoring-Bericht „Den Versprechen Taten folgen lassen: Gleichstellung der Geschlechter in der Agenda 2030“ und...

WEITERLESEN

VON RECHTSPOPULISMUS ZU NAZI-TERROR: DER FALL DES NSU UND STRUKTURELLER RASSISMUS IN DEN USA UND DEUTSCHLAND
6. März 2018 - New York

Fotos von dieser Veranstaltung hier. Gemessen an ihren jüngsten Wahlerfolgen in Europa und den Vereinigten Staaten scheinen Parteien am rechten Rand zu „salonfähigen“ politischen Kräften avanciert zu sein. Die...

WEITERLESEN

MARX200: JENSEITS VON SOZIALDEMOKRATIE UND KOMMUNISMUS
23.-24. Februar 2018 - New York

Fotos von dieser Veranstaltung hier. Deutschland ist nicht nur der Geburtsort von Marx und Engels, sondern auch Ausgangpunkt einer starken Arbeiterbewegung. Deutsche Sozialisten gaben in der 2. Internationale bis 1914 den...

WEITERLESEN

WINTERSPIELE IN PYEONGCHANG: DISKUSSIONSRUNDE & PUBLIC VIEWING
15. Februar 2018, 18:00 Uhr - RLS–NYC

Fotos von dieser Veranstaltung hier. Politische Intrigen, Event-Kapitalismus und ein Schlaglicht auf Korea. Mit der Wahl Pyeongchangs als Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018 wird Südkorea...

WEITERLESEN

RECHTSPOPULISMUS IM EUROPÄISCHEN UND TRANSATLANTISCHEN KONTEXT
Ausschreibung eines RLS-Graduiertenkollegs -

Gleichzeitigkeit, Wucht und Geschwindigkeit sind die drei treffendsten Worte, um das derzeit dringliche, globale Phänomen zu beschreiben: den weltweiten, multiple-rechten Durchbruch auch in demokratisch verfassten Gesellschaften. Das...

WEITERLESEN

RLS–NYC IM JAHR 2017
Bilder und Eindrücke von unserer Arbeit im vergangenen Jahr -

Es ist soweit: Wir blicken auf ein, politisch gesehen, schwieriges Jahr 2017 zurück. Und dennoch sind in unserem Flickr-Album beeindruckende Denker, Aktivisten und Organisationen versammelt, die dafür kämpfen, die Welt zu einem besseren...

WEITERLESEN

CALL FOR PAPERS: „BLACK RADICALISM“ IN DEN USA
14. - 15. April 2018 - New York City

Der „schwarze Radikalismus“ (Black Radicalism) in Amerika hatte viele verschiedene Spielarten, doch eine Frage war immer richtungsweisend: Es ging darum, wie das Leid der (ehemaligen) Sklaven – der Afroamerikaner in den USA...

WEITERLESEN

DEN WELTSICHERHEITSRAT NEU DENKEN: EINE BUCHVORSTELLUNG
12. Dezember 2017 - New York City

Der UN-Sicherheitsrat ist nach wie vor ein geheimnisvolles Gremium, das die meiste Zeit über hinter strengen Sicherheitsvorkehrungen und verschlossenen Türen tagt. Um den Sicherheitsrat verstehen zu können, muss das Gemenge aus...

WEITERLESEN

AMERICAN EMPIRE: VON OBAMA ZU TRUMP
8. Dezember 2017 - Washington, D.C.

Anmeldung für die Veranstaltung hier. Seit einem Jahr ist Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten. Für eine kritische Analyse der US-Außenpolitik unter Trump bringt diese Konferenz international anerkannte...

WEITERLESEN

DAS RECHT AUF DIE STADT: EINE TRANSATLANTISCHE DISKUSSION
1.-3. Dezember 2017 - Hamburg

Das Konzept des „Rechts auf die Stadt“, das auf Henri Lefebvres 1967 verfasstes gleichnamiges Manifest zurückgeht, dient heute zahlreichen Organisationen als Grundlage, sich weltweit für bessere Wohnbedingungen, Zugang zu...

WEITERLESEN

NEWS / EVENTS

Flickr/VLLI

VORSTELLUNG DES JUST TRANSITION RESEARCH COLLABORATIVE

Das Just Transition Research Collaborative (JTRC) ist ein gemeinsames Projekt des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des United Nations Research Institute for Social Development (UNRISD) und des University of London Institute in Paris (ULIP). Wir freuen uns, als ersten Schritt unserer Zusammenarbeit das WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

Flickr/VLLI

VORSTELLUNG DES JUST TRANSITION RESEARCH COLLABORATIVE

Das Just Transition Research Collaborative (JTRC) ist ein gemeinsames Projekt des New Yorker Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des United Nations Research Institute for Social Development (UNRISD) und des University of London Institute in Paris (ULIP). Wir freuen uns, als ersten Schritt unserer Zusammenarbeit das Just Transition(s) Online Forum ankündigen zu können, in dem verschiedene Perspektiven zum Thema einer gerechten Energiewende („Just Transition“) hin zu einer kohlenstoffarmen Entwicklung vorgestellt werden sollen. Wir......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN