Navigation Menu

NEWS / EVENTS

WINTERSPIELE IN PYEONGCHANG: DISKUSSIONSRUNDE & PUBLIC VIEWING
15. Februar 2018, 18:00 Uhr - RLS–NYC

Fotos von dieser Veranstaltung hier. Politische Intrigen, Event-Kapitalismus und ein Schlaglicht auf Korea. Mit der Wahl Pyeongchangs als Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018 wird Südkorea...

WEITERLESEN

RECHTSPOPULISMUS IM EUROPÄISCHEN UND TRANSATLANTISCHEN KONTEXT
Ausschreibung eines RLS-Graduiertenkollegs -

Gleichzeitigkeit, Wucht und Geschwindigkeit sind die drei treffendsten Worte, um das derzeit dringliche, globale Phänomen zu beschreiben: den weltweiten, multiple-rechten Durchbruch auch in demokratisch verfassten Gesellschaften. Das...

WEITERLESEN

RLS–NYC IM JAHR 2017
Bilder und Eindrücke von unserer Arbeit im vergangenen Jahr -

Es ist soweit: Wir blicken auf ein, politisch gesehen, schwieriges Jahr 2017 zurück. Und dennoch sind in unserem Flickr-Album beeindruckende Denker, Aktivisten und Organisationen versammelt, die dafür kämpfen, die Welt zu einem besseren...

WEITERLESEN

CALL FOR PAPERS: „BLACK RADICALISM“ IN DEN USA
14. - 15. April 2018 - New York City

Der „schwarze Radikalismus“ (Black Radicalism) in Amerika hatte viele verschiedene Spielarten, doch eine Frage war immer richtungsweisend: Es ging darum, wie das Leid der (ehemaligen) Sklaven – der Afroamerikaner in den USA...

WEITERLESEN

DEN WELTSICHERHEITSRAT NEU DENKEN: EINE BUCHVORSTELLUNG
12. Dezember 2017 - New York City

Der UN-Sicherheitsrat ist nach wie vor ein geheimnisvolles Gremium, das die meiste Zeit über hinter strengen Sicherheitsvorkehrungen und verschlossenen Türen tagt. Um den Sicherheitsrat verstehen zu können, muss das Gemenge aus...

WEITERLESEN

AMERICAN EMPIRE: VON OBAMA ZU TRUMP
8. Dezember 2017 - Washington, D.C.

Anmeldung für die Veranstaltung hier. Seit einem Jahr ist Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten. Für eine kritische Analyse der US-Außenpolitik unter Trump bringt diese Konferenz international anerkannte...

WEITERLESEN

DAS RECHT AUF DIE STADT: EINE TRANSATLANTISCHE DISKUSSION
1.-3. Dezember 2017 - Hamburg

Das Konzept des „Rechts auf die Stadt“, das auf Henri Lefebvres 1967 verfasstes gleichnamiges Manifest zurückgeht, dient heute zahlreichen Organisationen als Grundlage, sich weltweit für bessere Wohnbedingungen, Zugang zu...

WEITERLESEN

EIN JAHR TRUMP
27.-30. November 2017 - München, Mainz, Düsseldorf, Hamburg

Vor einem Jahr wurde Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Wie konnte es dazu kommen? Und was hat sich seitdem getan? Auf einer Vortragsreise wird Albert Scharenberg, Ko-Leiter des Büros der...

WEITERLESEN

MORGEN WIRD ES BESSER – DEN BACKLASH-BLUES LOSWERDEN
16. November 2017 - New York City

Vom Protest Colin Kaepernicks bis zum Streit über die Denkmäler für die Generale der Confederacy: Bewegungen für soziale Gerechtigkeit und die Gleichberechtigung wenden sich kreativ gegen den weißen Backlash, der...

WEITERLESEN

COP23: UN-KLIMAKONFERENZ IN BONN
6.-17. November 2017 - Bonn, Germany

Vom 6. bis 17. November treffen sich Delegierte aus aller Welt in Bonn, um an der 23. Sitzung der Vertragsstaatenkonferenz  zur Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (COP 23) teilzunehmen. Die Vertragsstaatenkonferenz trifft sich...

WEITERLESEN

CALL FOR PAPERS: ROSA LUXEMBURGS IDEEN
26.-29. April 2018 - Chicago

Von 26. bis 29. April 2018 findet in Chicago die Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz statt. Sie wird von der Internationalen Rosa-Luxemburg-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit dem New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung...

WEITERLESEN

GEWERKSCHAFTSSOLIDARITÄT IN AKTION: EINE TRINATIONALE ANTWORT AUF DIE NEUVERHANDLUNG VON NAFTA
19.-20. Oktober 2017 - Chicago

Vom 19.-20. Oktober 2017 organisierten wir eine trinationale Zusammenkunft, an der 25 Gewerkschaften und 20 weitere zivilgesellschaftliche Organisationen teilnahmen, um eine gemeinsame Antwort auf die Neuverhandlung des nordamerikanischen...

WEITERLESEN

DIE ERSTE ANGST VOR DER „ROTEN GEFAHR“ IN AMERIKA: DIE WAHRNEHMUNG DER RUSSISCHEN REVOLUTION IN DEN USA
14.10.2017 - RLS–NYC

RSVP hier. Die russische Revolution wird üblicherweise als Wendepunkt zwischen dem „langen“ 19. und dem „kurzen“ 20. Jahrhundert betrachtet. Was Hobsbawm als das „Zeitalter der Extreme“ bezeichnete, wurde durch...

WEITERLESEN

AUFLEHNUNG VON UNTEN UND DIE ZUKUNFT DER US-AMERIKANISCHEN DEMOKRATIE
11. Oktober 2017 - The Graduate Center, CUNY

Das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung unterstützt die Veranstaltung des CUNY Graduate Centers „Auflehnung von unten und die Zukunft der US-amerikanischen Demokratie“, eine Konferenz zu Ehren von Frances Fox Piven und Richard...

WEITERLESEN

BÜRGERBETEILIGUNGSHAUSHALT: EIN WORKSHOP IN JACKSON, MISSISSIPPI
22.-24. September, 2017 - Jackson, Mississippi

Das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Cooperation Jackson organisieren vom 22.-24. September in Jackson, Mississippi einen Workshop zum „Participatory Budgeting“. Mit dem Erfolg von Cooperation Jackson und der Wahl des...

WEITERLESEN

FESTIVAL DER SOLIDARITÄT 2017: GEMEINSAM LEBEN
15.-16. September 2017 - Côte-des-Neiges, Montreal

Das Festival der Solidarität 2017 ist ein anderthalbtägiges Event zur Vernetzung progressiver Aktivistinnen und Aktivisten aus Nordamerika. Das diesjährige Festival-Motto lautet „Gemeinsam leben“ und legt den Schwerpunkt auf...

WEITERLESEN

150 JAHRE „DAS KAPITAL“
14. September 2017 - New York City

(English) On September 14, 1867, the Börsenblatt des deutschen Buchhandels informed the public about the publication of Karl Marx’s magnum opus, Capital, Volume I: The Process of Production of Capital....

WEITERLESEN

EIN BLOCK, ABER UNSERE WELT: AUFBAU EINER GLOBALEN PLATTFORM FÜR DAS RECHT AUF STADT
14. Juli 2017 - New York City

Fotos von dieser Veranstaltung hier. Was genau ist das Recht auf Stadt? Welches Verhältnis hat es sowohl zu international-agierenden als auch lokalen Organisationen? Vernetzt euch mit Wohninitiativen und...

WEITERLESEN

DEMOCRATIC SOCIALISM 101 – EINFÜHRUNG IN DEN DEMOKRATISCHEN SOZIALISMUS: EIN „TRAIN THE TRAINER“ – WORKSHOP
24.-25. Juni 2017 - New York City

Vom 24. bis 25. Juni 2017 veranstalteten das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Democratic Socialists of Amerika (DSA) den Workshop “Democratic Socialism 101“. Mehr als 30 Führungspersonen aus allen Teilen der...

WEITERLESEN

STRATEGIEN GEGEN DIE EXTREME RECHTE: EINE KLAUSURTAGUNG IN STONY POINT, NEW YORK
15.-18.Juni 2017 - Stony Point, NY

Ein Blick zurück und ein Schritt in die Zukunft: Download des Berichts hier. Fotos dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer Flickr Seite. Vom 15. bis 18. Juni 2017 veranstaltete das New Yorker Büro...

WEITERLESEN

NEWS / EVENTS

RLS–NYC SUCHT EINE/N BÜROMANAGER/IN

The Rosa Luxemburg Stiftung, Inc. is the U.S. affiliate of the Rosa Luxemburg Stiftung, an internationally operating, progressive non-profit institution for civic education funded by the German federal government. The Foundation’s New York Office opened in fall 2012. It serves two major tasks: to work on issues concerning the United Nations, including collaboration with people and...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

RLS–NYC SUCHT EINE/N BÜROMANAGER/IN

The Rosa Luxemburg Stiftung, Inc. is the U.S. affiliate of the Rosa Luxemburg Stiftung, an internationally operating, progressive non-profit institution for civic education funded by the German federal government. The Foundation’s New York Office opened in fall 2012. It serves two major tasks: to work on issues concerning the United Nations, including collaboration with people and political representatives from the Global South, and to work with U.S. and Canadian......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN