Navigation Menu

NEWS / EVENTS


WIE WIR LERNEN, KÄMPFE ZU GEWINNEN
29. Oktober 2019 - Worldwide

Photo Credits: Fibonacci Blue (CC BY 2.0)

Tagtäglich fechten wir grundlegende Kämpfe aus: Kämpfe, um die menschengemachte Klimakatastrophe abzuwenden, um gewerkschaftliche Organisierung etwa bei Amazon und Ryanair, um eine menschenwürdige, bedarfsgerechte und den Ansprüchen der Beschäftigten entsprechende Pflege oder Kämpfe, um, die sozialen Fragen nicht den Rechten zu überlassen. Wir haben eine Welt zu gewinnen! Und doch bleibt eine Frage: wie gewinnen wir sie?

Mit den Global Lectures gibt Jane McAlevey einen vierteiligen Crashkurs zu Organizing-Methoden, die helfen unsere Kämpfe zu gewinnen. Bereits ihr gesamtes Leben ist Jane McAlevey als Organizerin tätig: an eine zehnjährige Erfahrung in der US-amerikanischen Umwelt-Bewegung knüpfen sich 30 weitere Jahre für US-amerikanische Gewerkschaften. In ihren gewerkschaftlichen Organisierungskampagnen hat sie sich den Ruf erarbeitet, die härtesten Gegner bezwingen zu können. Ihre gewonnen Erkenntnisse hat sie nun wissenschaftlich aufbereitet und als Organizing-Konzept verdichtet. Anfang des Jahres erschien nun auch ihr erstes ins Deutsche übersetzte Buch: «Keine halben Sachen – Machtaufbau durch Organizing», das unter Organizer*innen und gewerkschaftlichen Aktivist*innen bereits vielfach diskutiert wird.

Gleichzeitig bleibt es ein Buch: Bücher können gelesen werden. Sie machen keine Nachfragen möglich. Sie sind nicht interaktiv. Organizing jedoch wird aus der Praxis und Erfahrung heraus erlernt. Hier setzt die Idee der Global Lectures an: Jane McAlevey wird in vier aufeinander aufbauenden Sitzungen die wesentlichen Elemente ihrer Organizing-Methoden vorstellen. Dabei wird sie sich auf die Ideen aus ihrem Buch «Keine halben Sachen» stützen. In ihren Lectures wird sie aus ihrem reichhaltigen Schatz an konkreten Erfahrungen und praktischem Kampagnen-Wissen schöpfen. Als Organizerin hat Jane McAlevey auch eine Vielzahl von Szenarien und Übungen entwickelt, die schnell kollektive Reflektions- und Lernprozesse anregen können und in die Lectures integriert werden sollen.

Die Lectures beginnen Ende Oktober und finden immer dienstags von 18:30 bis 20:00 Uhr mitteleuropäische Zeit statt.

– Lecture 1: 29. Oktober
– Lecture 2: 12. November
– Lecture 3: 19. November
– Lecture 4: 26. November

Wenn ihr an den Global Lectures mit Jane McAlevey interessiert seid/teilnehmen wollt, meldet Euch über den folgenden Button an:

ANMELDEN

Alle Sitzungen werden live und online übertragen und finden auf Englisch statt. Zusätzlich wird es neben dem nur englischen Kanal, einen Kanal mit deutscher Simultan-Übersetzung geben. Weitere Übersetzungen sind geplant, Infos folgen. Die jeweiligen Sitzungen gliedern sich in einen Vortragsteil mit Powerpoint-Präsentation und anschließender moderierter Frage-Antwort-Runde, bei der die Teilnehmer*innen über eine Moderation ihre Fragen direkt an Jane McAlevey stellen können.

Voraussetzung für die Teilnahme an den Global Lectures ist die Teilnahme an allen vier Sitzungen, denn nur so kann ein kontinuierlicher und kollektiver Lernprozess möglich sein. Um auch auf lokaler Ebene einen bestmöglichen Austausch zu erzielen sollten sich Gruppen an Aktivist*innen vor Ort zusammen tun, die die Global Lectures gemeinsam besucht.

Die Lectures können auch eine gute Gelegenheit sein, um regional Organizing- und Gewerkschaftsgruppen zusammenzubringen. Insofern hoffen wir, dass in möglichst vielen Orten sich Gruppen zusammenfinden und dann gemeinsam an der Lecture teilnehmen und sich darüber auch regional kennenlernen können. Bei Fragen wendet euch bitte an: organizing4power@rosalux.org.

NEWS / EVENTS

WIR SIND DAS VOLK

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Herbst 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach Westdeutschland migriert, um den staatlichen Repressionen zu entgehen. So kamen am 4. November beinah eine halbe Millionen DDR-Bürger*innen am Alexanderplatz...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

WIR SIND DAS VOLK

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Herbst 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach Westdeutschland migriert, um den staatlichen Repressionen zu entgehen. So kamen am 4. November beinah eine halbe Millionen DDR-Bürger*innen am Alexanderplatz in Berlin zusammen, um friedlich für die Demokratisierung des sozialistischen Staates zu demonstrieren. Der von Theaterschauspieler*innen und Künstler*innen organisierte Protest war......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN