Navigation Menu

NEWS / EVENTS


ROSA LUXEMBURG: DER FILM
16. März, 18:30 Uhr - Verso Books, Brooklyn

Anschließende Diskussion mit Margarethe von Trotta & Barbara Sukowa

Fotos von dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer Flickr-Seite.

Margarethe von Trottas Film “Rosa Luxemburg” zeigt die Lebensgeschichte der Märtyrerin der internationalen Linken, die im Film von der großartigen Barbara Sukowa gespielt wird. Inmitten der wachsenden Militarisierung, die schließlich im Ersten Weltkrieg gipfelte, stand Rosa – die wohl berühmteste Sozialdemokratin des Kontinents – kompromisslos für demokratische und sozialistische Werte ein. Vor der Revolte in Polen zur Gefängniszelle in Deutschland, von illegalen Grenzübertritten bis zu öffentlichen Polemiken mit Leuten wie Lenin und Trotzki lebte Rosa ein wildes, revolutionäres Leben.

Für ihre beeindruckende Darstellung in diesem Film erhielt Barbara Sukowa die Auszeichnung als beste Schauspielerin des Cannes Film-Festivals, und Margarethe von Trotta wurde für die Goldene Palme nominiert. Wir freuen uns sehr, am Donnerstag, dem 16. März, dieses großartige Duo wieder zu vereinen, um ihren klassischen Film zu sehen und seine Relevanz für die gegenwärtige politische Situation zu diskutieren.

Neben Margarethe von Trotta und Barbara Sukowa werden die Journalistin Amber A’Lee Frost und die Filmemacherin Annelise Ogaard das Panel bestreiten.

Diese Abendveranstaltung wird gemeinsam ausgerichtet vom New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung, dem Verso-Verlag und dem Film-Klub der Democratic Socialists of America (DSA).

Donnerstag, 16. März, 18:30 Uhr
Verso Books, 20 Jay Street, Suite 1010, Brooklyn, NY

NEWS / EVENTS

WIR SIND DAS VOLK

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Herbst 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach Westdeutschland migriert, um den staatlichen Repressionen zu entgehen. So kamen am 4. November beinah eine halbe Millionen DDR-Bürger*innen am Alexanderplatz...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

WIR SIND DAS VOLK

Demokratischer Sozialismus 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Herbst 1989 war für die ehemalige Deutsche Demokratische Republik (DDR) ein Moment des Umbruchs. Viele DDR-Bürger*innen waren bereits nach Westdeutschland migriert, um den staatlichen Repressionen zu entgehen. So kamen am 4. November beinah eine halbe Millionen DDR-Bürger*innen am Alexanderplatz in Berlin zusammen, um friedlich für die Demokratisierung des sozialistischen Staates zu demonstrieren. Der von Theaterschauspieler*innen und Künstler*innen organisierte Protest war......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN