Navigation Menu

NEWS / EVENTS


WAS TUN? STRATEGIEN FÜR DEN KAMPF GEGEN DIE TRUMP-REGIERUNG
17. Februar, 18:30 h - Mayday Community Space

Photo: Masha George

Die Wahl Donald Trumps hat den Aufstieg der nationalistischen Rechten zu neuen Höhen geführt. Die wachsende Anzahl einflussreicher und über den gesamten Globus verteilter autoritärer Verbündeter weckt Erinnerungen an Diktaturen der Vergangenheit.

Bereits in den ersten Wochen hat der neue Präsident eine Reihe von Exekutive Orders erlassen und dabei keinen Zweifel daran gelassen, dass die demokratischen Institutionen und liberalen Traditionen der Vereinigten Staaten von Amerika, so mangelhaft sie auch sein mögen, ernsthaft in Gefahr sind.

Der anfängliche Widerstand aus den Reihen der Demokratischen Partei kann allenfalls als lauwarm bezeichnet werden. Auf den Straßen hingegen hat sich massiver Protest formiert, die oppositionellen Aktivisten haben die neue Regierung in einen Alarmzustand versetzt. Auf dieser Veranstaltung, die wir gemeinsam mit den Democratic Socialists of America (DSA) ausrichten, wollen wir erörtern, welche Möglichkeiten wir, als demokratische Sozialistinnen und Sozialisten, haben, diesen Widerstand zu unterstützen und voranzubringen. Die Vortragenden werden Lehren aus der Vergangenheit, aber auch aus anderen Teilen der Welt sowie aus den aktuellen Kämpfe diskutieren.

Dabei gilt: #NoBanNoWall, #DumpTrump!

Einführung:
Albert Scharenberg, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Büro New York

Moderation: 
Liz Henderson, Democratic Socialists of America

Referenten:
Michael Lighty, National Nurses United
Winnie Wong, People for Bernie
Khalid Kamau, Atlanta Black Lives Matter & Fight for $15

Wann: Freitag, 17.2., 18:30-20 Uhr, mit anschließendem Empfang

Wo: Mayday Space, 176 St. Nicholas Ave., Brooklyn

Eintritt frei

NEWS / EVENTS

JENSEITS VON NAFTA 2.0: PRESSEMITTEILUNG

Zukünftige Handelsabkommen müssen Menschen und Planeten über Konzerne stellen: Bericht (Ottawa/Washington D.C./New York, NY/Mexiko City, 9. Juli 2019) Während die Ratifizierung von NAFTA 2.0 in den USA und in Kanada noch in der Luft schwebt, stellt ein neuer internationaler Bericht diesem völlig verfehlten Abkommen Vorschläge für ein progressiveres und ein...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

JENSEITS VON NAFTA 2.0: PRESSEMITTEILUNG

Zukünftige Handelsabkommen müssen Menschen und Planeten über Konzerne stellen: Bericht (Ottawa/Washington D.C./New York, NY/Mexiko City, 9. Juli 2019) Während die Ratifizierung von NAFTA 2.0 in den USA und in Kanada noch in der Luft schwebt, stellt ein neuer internationaler Bericht diesem völlig verfehlten Abkommen Vorschläge für ein progressiveres und ein wirklich faires Handelsregime gegenüber. Jenseits von NAFTA 2.0: Für eine progressive Handelspolitik für Mensch und Planet wurde in Zusammenarbeit des Canadian Centre......
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN