Navigation Menu

75 JAHRE VEREINTE NATIONEN

Kommentar von Tetet Lauron in Zusammenarbeit mit Nadja Charaby und Katja Voigt. „Die UN wurden nicht geschaffen, um die Menschheit in den Himmel zu bringen, sondern um sie vor der Hölle zu bewahren.“ -Dag Hammarskjold, UN-Generalsekretär 1953-1961. Dieses Jahr feiern wir das 75-jährige Bestehen der Vereinten Nationen – das...

WEITERLESEN

THE US-CHINA TRADE WAR

Leider ist der Eintrag nur auf Englisch verfügbar. ...

WEITERLESEN DOWNLOAD VOLLTEXT

NEWS / EVENTS

STECKT DIE ENERGIEWENDE IN SCHWIERIGKEITEN?

Dieses neue TUED-Arbeitspapier beschäftigt sich mit der Krise der europäischen Energieversorgung in Gemeinden, Nachbarschaften und Genossenschaften. Hier haben Initiativen für kommunale Energie die größten Fortschritte gemacht, doch stehen sie nun einer unsicheren Zukunft gegenüber. Die Autor*innen und Organisator*innen von TUED, Sean Sweeney, John Treat und Irene HongPing Shen, erklären, wie dies passieren konnte und warum. TUED ( WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

STECKT DIE ENERGIEWENDE IN SCHWIERIGKEITEN?

Dieses neue TUED-Arbeitspapier beschäftigt sich mit der Krise der europäischen Energieversorgung in Gemeinden, Nachbarschaften und Genossenschaften. Hier haben Initiativen für kommunale Energie die größten Fortschritte gemacht, doch stehen sie nun einer unsicheren Zukunft gegenüber. Die Autor*innen und Organisator*innen von...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

NANCY FRASER ÜBER MARX UND DEN FEMINISMUS


In diesem umfassenden Interview spricht die renommierte sozialistisch-feministische Theoretikerin Nancy Fraser über die Ansichten von Marx und Engels zu sozialer Reproduktion, über die Spannungen zwischen Klasse, Race und Gender, sowie über die Notwendigkeit für einen „Feminismus für die 99%“.

FEMINISCHER AKTIVISMUS IN BRASILIEN


Juliana Gonçalves schildert die zunehmenden Schwierigkeiten und Gefahren für queere, Schwarze und arme Frauen* in Brasilien unter der Regierung von Jair Bolsonaro. Sie berichtet aber auch von Strategien sich über Klassengrenzen hinweg zu organisieren und gemeinsam eine starke Gegenstimme zu wachsendem Autoritarismus und Frauen*feindlichkeit zu formulieren.

Juliana ist Journalistin, feministische Aktivistin aus São Paulo und Mitorganisatorin des Black Women’s March.

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN