Navigation Menu

HOLDING PATTERN

Publication in German coming soon. ...

WEITERLESEN DOWNLOAD VOLLTEXT

(English) EXTRACTIVISM AND WOMEN’S RIGHTS

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. ...

WEITERLESEN DOWNLOAD VOLLTEXT

NEWS / EVENTS

DIE MITTELMEER-MONOLOGE

Die Mittelmeer-Monologe erzählen von den politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden, von brutalen Küstenwachen und zweifelhaften Seenotrettungsstellen und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegensetzen. Diese Aktivist*innen überzeugen beim Alarm Phone die Küstenwachen, nach Menschen in Seenot zu...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

DIE MITTELMEER-MONOLOGE

Die Mittelmeer-Monologe erzählen von den politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden, von brutalen Küstenwachen und zweifelhaften Seenotrettungsstellen und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegensetzen. Diese...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FEMINISCHER AKTIVISMUS IN BRASILIEN


Juliana Gonçalves schildert die zunehmenden Schwierigkeiten und Gefahren für queere, Schwarze und arme Frauen* in Brasilien unter der Regierung von Jair Bolsonaro. Sie berichtet aber auch von Strategien sich über Klassengrenzen hinweg zu organisieren und gemeinsam eine starke Gegenstimme zu wachsendem Autoritarismus und Frauen*feindlichkeit zu formulieren.

Juliana ist Journalistin, feministische Aktivistin aus São Paulo und Mitorganisatorin des Black Women’s March.

FEMINISMUS FÜR DIE 99%


Am 8. März 2016 startete der erste transnationale Frauenstreik. Inspiriert von dieser Bewegung ist „Feminismus für 99 Prozent“ ein antikapitalistisches, öko-sozialistisches und antirassistisches Projekt, das darauf abzielt, alle Frauen zu befreien und dabei zu erklären, warum Kapitalismus insbesondere für Frauen schädlich ist.
Cinzia Arruzza spricht über unbezahlte und nicht anerkannte Arbeit, die Kluft zwischen liberalem Feminismus und einem linken Feminismus der Arbeiter*innenklasse und wie unterschiedliche Arten der Unterdrückung mit Geschlecht, Kolonialismus und Rassismus zusammenhängen.

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN