Navigation Menu

ACHTZIG JAHRE NOVEMBERPOGROME

Von Michael Brie. Es fällt mir schwer, heute darüber zu schreiben. Ich wurde 1954 geboren, sechzehn Jahre nach der Pogromnacht vom 9. zum 10. November 1938. Und doch wache ich immer wieder aus Albträumen auf, in denen Züge nach Osten rollen – hin zu den Vernichtungslagern. Ich sehe Menschen in Gaskammern qualvoll sterben. So glücklich...

WEITERLESEN

QUÉBEC SOLIDAIRE

Von Roger Rashi. Gabriel Nadeau-Dubois, Ko-Sprecher von Québec solidaire, fasste die Wahlergebnisse der Provinzialwahlen vom 1. Oktober am besten zusammen: „Die Ära des Zweiparteiensystems in Québec ist vorbei.“ In der Tat hat sich die politische Landschaft radikal verändert. Die beiden Parteien, die die Politik von Québec in den...

WEITERLESEN

NEWS / EVENTS

SPORT UND POLITIK

RSVP here. PROGRAMM 9:30 Uhr Begrüßung 9:45-11:15 Uhr Ausbeutung - Verweigerung der Teilnahme: Afro-Amerikaner und der geplante Boykott der Olympischen Spiele,...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

FOLLOW US
Sozialismus in Sozialen Netzwerken

NEWS / EVENTS

SPORT UND POLITIK

RSVP here. PROGRAMM 9:30 Uhr Begrüßung 9:45-11:15 Uhr Ausbeutung – Verweigerung der Teilnahme: Afro-Amerikaner und der geplante Boykott der Olympischen Spiele, 1934-1935 Stanley Arnold, Assistenzprofessor, Institut für Geschichte, Universität Northern Illinois, DeKalb, Illinois – Reflexionen zu Boykotten im Sport: Schottland, Südafrika und die Commonwealth...
WEITERLESEN

STAY UP TO DATE
Newsletter abonnieren

NOAM CHOMSKY ZUR ABSCHAFFUNG VON ATOMWAFFEN


Innerhalb der Konferenz „Zwei Minuten bis Mitternacht: Wie schaffen wir es vom geopolitischen Konflikt zur nuklearen Abschaffung?“ hielt die gefeierte Schriftstellering und Aktivistin Noam Chomsky eine Grunsatzrede zum Thema „The Fate of Humanity“ („Schicksal der Menschheit“).

NANCY FRASER ÜBER MARX UND DEN FEMINISMUS


In diesem umfassenden Interview spricht die renommierte sozialistisch-feministische Theoretikerin Nancy Fraser über die Ansichten von Marx und Engels zu sozialer Reproduktion, über die Spannungen zwischen Klasse, Race und Gender, sowie über die Notwendigkeit für einen „Feminismus für die 99%“.

GLOBALE MATCH UND WIDERSTAND DIE ZUKUNFT DER ARBEIT SOZIALE BEWEGUNGEN UND EMANZIPATION POLITISCHE ANALYSEN UND ALTERNATIVEN